Mitgliedschaften des Kleist-Museums

Als „kultureller Gedächtnisort“ von nationaler Bedeutung wurde das Kleist-Museum in das Blaubuch der Bundesregierung aufgenommen.
Das Blaubuch, eine im Jahr 2001 erstmals herausgegebene Liste national bedeutsamer Kultureinrichtungen („Leuchttürme“) in den neuen Bundesländern (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), umfasst Museen des nationalen Kulturerbes sowie Einrichtungen, die bedeutenden deutschen Persönlichkeiten gewidmet sind, sogenannte „kulturelle Gedächtnisorte“.