eff.i19/Effis Aufbruch. Ein Schülerprojekt

Bildausschnitt aus "eff.i19/Effis Aufbruch"; ein Projekt der Schreibwerkstatt "Sankt Spritus"

Lesung und Präsentation

Dienstag, 4. Juni 2019, 17 Uhr

Effi Briest, als Deutschlektüre gefürchtet, verdient ein Upgrade: Familie ist ein weites Feld von Patchwork bis Regenbogen. Den Beweis erbringen Jugendliche aus ganz Brandenburg, die eine moderne Neuauflage des Klassikers in fünf Abschnitten schrieben und zeichneten. Ein Team ist das der Schreibwerkstatt "Sankt Spiritus" aus Frankfurt (Oder). Von Oktober 2018 bis Februar 2019 entwickelten die Schüler*innen ihre moderne Effi als Comic und ließen sie erzählen, wie Erwachsenwerden in Brandenburg heute aussieht: Genug des Dramas der passiven Partnerwahl. Stattdessen: Den Kater nach der Abifeier wegstecken, den Eltern vermitteln, warum der Einstieg ins Familienunternehmen nicht in die eigene Lebensplanung passt, dann die WG-Freundinnen vom Zocken wegholen. 200 Jahre Fontane – das geht! Oder: Es läuft! eff.i19, ein literarisches "coming of age" aus Brandenburg: www.effi19.org.

Eintritt frei!

Der Frankfurter Beitrag ist ein Projekt der Schreibwerkstatt "Sankt Spritus" unter Leitung von Carmen Winter im Rahmen des Themenjahres fontane.200/Spuren – Kulturland Brandenburg 2019.