Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles


Kulturpreis 2018 der LOSCON-Kulturstiftung

Preisverleihung

Samstag, 18. August 2018, 15 Uhr

Bereits zum fünften Mal vergibt die 2013 in Beeskow gegründete LOSCON-Kulturstiftung für Ostbrandenburg den Kunstpreis an einen Künstler aus dem Fördergebiet. In diesem Jahr erhält der 1951 in Spreenhagen geborene und heute in Marxdorf (MOL) lebende Bildhauer Ehrhard Thoms den Preis für sein Lebenswerk. Von 1981-87 hat Thoms Bildhauerei bei Jo Jastram an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee studiert. In seinen vielgestaltigen Werken sucht Thoms die verlorengegangene Balance zwischen einer Welt im Umbruch und seinem eigenen Dasein. Dabei verbindet er Elemente einer klassisch wirkenden Kunst von Zeichnung, Bild und Skulptur mit zeitgenössischen Brechungen. Die Laudatio auf den Preisträger hält Vorstandsmitglied Detlef Mallwitz.

Eintritt frei!


Das Kleist-Museum wird Landesstiftung

Am 20. Dezember veröffentlichte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eine entsprechende Pressemitteilung. Das Kabinett billigte am 19. Dezember 2017 die Eckpunkte zur Sicherung und Weiterentwicklung der größten brandenburgischen Literaturgedenkstätte. Damit sind die Bemühungen um die Stiftungsgründung einen entscheiden Schritt vorangekommen. Den Wortlaut der Pressemitteilung finden Sie hier.


Aktuelle Ausstellungen


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.



Der rastlose Heinrich

Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop