Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)


Aktuelles

Große Freude im Kleist-Museum: Sparkasse übergibt Scheck für "Penthesilea"

Dr. Hannah Lotte Lund und Vorstandsvorsitzender Veit Kalinke

Im Rahmen der im Kleist-Museum abgehaltenen Bilanz-Pressekonferenz der Sparkasse Oder-Spree übergab der Vorstands-vorsitzende Veit Kalinke einen Scheck über 1.800 € an das Kleist-Museum.
Dr. Hannah Lotte Lund konnte hocherfreut die Spende entgegennehmen, die nun endlich einen Nachguss der im Februar 2016 gestohlenen Plastik "Penthesilea" ermöglicht. Die Plastik ist Teil eines Zyklus' von vier Werken des in Wensickenorf lebenden Bildhauers Wieland Förster, der einer der bedeutendsten Künstler Ostdeutschlands ist. Das neugegossene Kunstwerk wird im Sommer im Rahmen eines kleinen Festes aufgestellt. Den Nachguss besorgt der Berliner Kunstgießer Marc Krepp. 


Kleist kommt nach Hause! -
Das Gefangenschaftsbild kehrt nach Frankfurt (Oder) zurück


Das Kleist-Museum auf der Leipziger Buchmesse

Präsentation

23. bis 26. März 2017

Auch in diesem Jahr ist unser Haus auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Am Stand der ALG –Arbeitsgemeinschaft literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten Halle 5/E 115 präsentieren wir unsere neuesten Publikationen. Am Freitag, 24. März, 11 Uhr, stellt Dr. Klaus Völker dort die stark erweiterte Neuauflage seines Buntbuches zu Johannes Bobrowski vor. Am Messesamstag, 25. März, sprechen wir um 11 Uhr (Halle 5/K 600, Forum Literatur) noch einmal mit Klaus Völker über Johannes Bobrowski und präsentieren um 12 Uhr in Halle 4/F100 gemeinsam mit dem vbb-Verlag für Berlin Brandenburg die Reihe der Frankfurter Buntbücher im Gespräch zwischen dem Gestalter Prof. Günter Karl Bose und der Mitherausgeberin Anette Handke.


Aktuelle Ausstellungen


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.


Der rastlose Heinrich

Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop