Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles


Abiturprüfung Deutsch 2021:
Literatur um 1800

Lehrerfortbildung

Mittwoch, 29. Januar 2020,
15.30 Uhr

Ausgehend vom Prüfungsschwerpunkt „Literatur um 1800“ gibt Dr. Hannah Lotte Lund, Direktorin des Kleist-Museums, einen Einblick über historische und aktuelle Tendenzen der Goethe- und Klassikrezeption. Was fanden die Zeitgenossen an Goethe faszinierend? Welche Anknüpfungspunkte gibt uns seine Iphigenie heute? Im zweiten Teil der Fortbildung wird Dr. Barbara Gribnitz, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kleist-Museum, mit Blick auf Schillers Maria Stuart und Goethes Iphigenie über Dramensprache und Aufführungspraxis um 1800 sprechen und dabei versuchen die Frage zu klären, warum Kleists Zerbrochner Krug am Weimarer Hoftheater durchfallen musste.

Anmeldung: dalchau@kleist-museum.de oder im Fortbildungsnetz des LISUM

LISUM-Nr.: 19F703202


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.


Sonderausstellung

„Himmlischer Regen auf die Erde“
Kleist bei Fontane

20. Oktober 2019 bis
9. Februar 2020



Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop