Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles


16. Bundesweiter Vorlesetag

Kulturelle Bildung

Freitag, 15. November 2019, 10 Uhr

Ganz in der Tradition unseres Hauses lesen die Direktorin Dr. Hannah Lotte Lund und Magdalena Paluska, Mitarbeiterin im Projekt 360° - Outreach "Grenzenlos Kleist", für die KITA-Kinder unserer Nachbarschaft vor. Die "Oderknirpse" kommen ins Museum und hören Texte aus deutschen und polnischen Kinderbüchern.

Eintritt frei!

Der Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.


Kleist am Wannsee und Kleists Briefe im Geheimen Staatsarchiv

Die Doppelgräber am Wannsee um 1862
Foto: © Kleist-Museum

Exkursion

Mittwoch, 20. November 2019

Im Kleist-Jahr 2011 wurde die Grabstätte von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel grundlegend umgestaltet, auf dem Weg zu dem Gedächtnisort geben seitdem Ausstellungstafeln Informationen zu Leben und Tod des Dichters. Am Vortag des 208. Todestages wollen wir den Kleist-Ort am Wannsee besuchen. Anschließend fahren wir, nach einer gemeinsamen Mittagspause, in das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz. Um 14 Uhr beginnt in dem imposanten Bau eine Führung durch Lesesaal, Repertorienzimmer und Magazine, ggf. auch durch eine der Werkstätten des Hauses. Zum Abschluss des Besuches besichtigen wir die gemeinsame Sonderausstellung von Archiv und Kleist-Museum zur Kleist-Überlieferung in Briefen und Dokumenten. Nach einer gemeinsamen Kaffeepause in der "Louise" endet die Exkursion für die Berliner Gäste dort, die Frankfurter Teilnehmer*innen werden noch bis zum Regionalbahnhof Wannsee begleitet, wo der RE 1 nach Frankfurt (Oder) fährt.

Teilnehmerbeitrag: 50,- Euro inkl. Reisekosten, Mittagessen und Kaffee; 30,- Euro bei individueller An- und Abreise zu allen Orten.

Reiseleitung: Anette Handke

Die Exkursion findet mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt, Fußwege von bis zu 900 m müssen gelaufen werden.

Treffpunkt: 8.20 Uhr, Bahnhof Frankfurt (Oder) oder 10 Uhr S-Bahnhof Wannsee, jeweils Empfangshalle


Bitte beachten Sie: Jeder Teilnehmende nimmt auf eigene Verantwortung an der Exkursion teil. Das Kleist-Museum schließt eine Haftung bei Personen- oder Sachschäden aus.

Anmeldung bis 18.11. nur schriftlich über info@kleist-museum.de oder per Post an unsere Hausadresse.


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.



Sonderausstellung

„Himmlischer Regen auf die Erde“
Kleist bei Fontane

20. Oktober 2019 bis
26. Januar 2020


Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop