mobile Navigation

Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles


André Massons Porträt des Dichters Kleist

Salon Kleist

Dienstag, 25. Februar 2020, 17 Uhr

Bis 12. Januar präsentierten die Kunstsammlungen Chemnitz die Ausstellung André Masson. Zwischen Welten – Entremondes, die einen der wichtigsten französischen Künstler des
20. Jahrhunderts vorstellte. Zentral für die Ausstellung war ein Porträt Heinrich von Kleists. Das Bild drückt existenzielle Zweifel am Leben aus, vielleicht sah Masson in Kleist einen Bruder im Geiste. Die Kunsthistorikerin Diana Kopka, Kuratorin der Ausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz, gibt Einblick in das Werk Massons und geht insbesondere auf dessen künstlerische Auseinandersetzung mit Kleist ein.

Eintritt: 5,- Euro, erm. 3,- Euro, inklusive Salontee und Gebäck


Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.



Sonderausstellung

versetzen. Über das Marionettentheater

23. Februar bis
21. Juni 2020


Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop