Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Aktuelles

Aus dem Fenster:
Ruth Johanna Benrath zu Gast

Ruth Johanna Benrath; Foto: © Bernd Suchland

Im Haus des Dichters

Dienstag, 23. April 2019, 19 Uhr

Zum Welttag des Buches kommt die Berliner Schriftstellerin Ruth Johanna Benrath in die Kleist-Stadt. Nach den vielgelobten Romanen Rosa Gott, wir loben dich und Wimpern aus Gras schreibt sie derzeit an einem neuen Prosaband. Daneben erschienen mehrfach ausgezeichnete Stücke fürs Kinder- und Jugendtheater, u. a. der Theatertext FRANKFURT/ODER, FRANKFURT/ MAIN, der von den Erlebnissen einer Schülerclique im östlichen Frankfurt in den Nachwendejahren erzählt. Ruth Benrath schreibt Hörspiele und Gedichte und tritt in interdisziplinären Kunstprojekten und Literaturperformances auf. Auch über ihre Verbindung zu Heinrich von Kleist gibt die Schriftstellerin literarisch Auskunft.

Eintritt: 5,- Euro, erm. 3,- Euro


Das Kleist-Museum ist Landesstiftung

Der Landtag Brandenburg hat am 14. November 2018 dem Gesetz über die Errichtung der Stiftung einstimmig zugestimmt. Das Kleist-Museum ist seit dem 01. Januar 2019 im Rahmen der Landesstiftung gesichert und wird kontinuierlich weiter entwickelt.
Weitere Informationen erhalten Sie hier



Förderer

Das Kleist-Museum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). mehr

Mitgliedschaften

Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335-387221-0
Fax: 0335-387221-90
E-Mail: info@kleist-museum.de


Öffnungszeiten:

Di. bis So. 10.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen.

Das Kleist-Museum ist zu Ostern und Pfingsten an allen Tagen (einschließlich der Montage) sowie am 1. Mai und am 25. Mai (Himmelfahrt) geöffnet.



Was vom Drama übrig bleibt
Amphitryon in den Sammlungen des Kleist-Museums
1. März bis 12. Mai 2019
Programm-Flyer


Animationsfilm aus der Serie "Frankfurter Geschichten".


Erfahren Sie mehr über Heinrich von Kleist!

Unser Museumsshop bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten.

 

Zum Shop